Parkour - Neue Wege durch die Stadt

Immer häufiger macht eine neue Sportart Schlagzeilen. »Parkour« bezeichnet hier nicht die Hindernisse auf einem Reitplatz, sondern eine jugendkulturelle Freestylesportart, die sich meist in stark bebauten städtischen Räumen abspielt.
Aktuell stellt sich die Frage ob Parkour lediglich ein aufflammender Trend der heranwachsenden Generation ist oder ob es als Instrument in der Jugendförderung und Raumplanung Verwendung finden kann. ...

(erschienen in der Fachzeitschrift RaumPlanung, Ausgabe 161/2-2012)

zum Artikel