Zurück
Vor

Gelsenkirchen: Parkourspot Carl-Mosterts-Platz

Als Ergänzung zum Spiel- und Bewegungsangebot des Carl-Mosterts-Parks in Gelsenkirchen bietet die dort angrenzende kompakte Parkouranlage auf kleinem Raum, alles was das Herz begehrt um erste Sprünge oder anspruchsvolle Abläufe im Parkour auszuüben.

Ein mehrstufiger Baukörper aus Beton ist baulich mit einem Gerüst für Hangel-, Schwung- und Überwindungsbewegungen verbunden. Das zusammenhängende Element wird ergänzt um frei stehende Baukörper zum Training von Präzisionssprüngen und der läuferischen Verbindung auf der gesamten Fläche.

Fläche 215 m²
Eröffnung 13.09.2016
Projektbeteiligte

Bauherr

Stadt Gelsenkirchen

Standort Bergmannstraße 18, 45886 Gelsenkirchen
Weitere Referenzen: