Zurück
Vor

Wuppertal: Parkouranlage Bergisches Plateau

Die Stadt Wuppertal hat am 26.04.2014 die bislang wohl aufwändigste und größte Parkouranlage Deutschlands eröffnet.

Nahe der Bike- und Skatehalle „Wicked Woods" realisierte die Stadt die bislang mit Abstand attraktivste Spielwiese für Traceure, Freerunner und Tricker.

Eine Vielzahl neu entwickelter Obstacles und abwechslungsreiche Oberflächen schaffen ein Areal mit schier unbegrenzten Möglichkeiten zur Aneignung einzelner Bewegungen oder zur Entwicklung anspruchsvoller Läufe auf immer neuen Wegen.

Als besondere Highlights sind der gut 80 m² große SwingRoof - ein Gerüst zum Hangeln und Schwingen -, der bodennah angelegte Präzi-Garten sowie die erste Freiluft-Trickingbahn zu nennen.

Fläche 800 m²
Eröffnung 26.04.2014
Projektbeteiligte

Bauherr / Projektplanung
Stadt Wuppertal

Medien & Links

YouTube Video
Die Szene vor Ort

Presseartikel
Stadt Wuppertal setzt mit Parkour - Trainingsanlage Maßstäbe (erschienen in der Fachzeitschrift PLAYGROUND@LANDSCAPE, Ausgabe 3/2014)

Standort Langobardenstraße 50, Wuppertal
Weitere Referenzen: